holding on to the good days and moments….spring/summer vibes

i just finished writing down some answers for an interview i was asked to give to kinfolk russia, who is following along my instagram account. one of their questions was ‘do you have “behind the scenes” of the depicted harmony?’ i really liked that question and loved to answer it, ’cause its important to know that for me the medium internet is a platform to share thoughts and snippets of our life.but not our whole life.of course we, as a family, have our ups and downs and times where life ain’t no sunshine and where we are going through rougher processes. i’m glad, ’cause those always were the ones that shaped my/our lifes.but i prefer working and dealing with them in personal relationships and talks with my husband, family and dear friends.to share them with people, who know me and us and where it makes sense to get advise and correction and true encouragment and approval.for me its the safer place.the internetplatforms Instagram and Blogs of other inspiring people, inspire and encourage me so much.by showing little snippets of their everyday life, of capturing the little joyful moments that made them stop, breathe and look carefully, an ohhh so aweful start of the day might loose its power and can turn into something greater and lighter.i love that and it encourages me too, to see the little detailed moments that hold beautiful, life cherishing potential.there’s days were i’m more able to see them and there’s days, were its hard for me to let go of personal stress and therefore hard for me to hear and see them.the good thing is, that every new day holds the chance to start completely new.even during the day, i tell myself, i can stop and start all over again, by being more present right now, instead of working down my to-do list.

yesterday was one of those pretty perfect joyful days that held so many beautiful dear and precious moments, that i want to share it with you, ’cause i wanna remember it.

i mean, the day started with a bright clear blue sunny sky in the morning and the weather promised to be perfect.i expected a summerday in the middle of april.at noon we had a playdate and an instamama meeting at the chiemsee lake.we live really close to the lake and every day now, that it was warmer and sunny, i packed my girls in the transporter and headed over to the beach.one of those lovely instamamas i have met before and we had an awesome time at the park.that was several months ago.she now has another baby and we moved away from munich. that mama had connected with another instamama i was following and knew she moved to munich.so yesterday it was the first time to meet her with her precious blonde curled son. i was at the lake a bit earlier and set up my blue chilean picnicblanket right beside the ‘strandbar’.there we were, the girls and me, waiting for those two mama’s with their three little boys (2 of them have almost excactly the same age as my girls, so we would have the perfect 2 year old toddlerminigroup)

Processed with VSCOcam with a6 preset

We had such a wonderful time at the beach and our 4 toddlers would play at and in the water, with rocks and stones and sand.they even fed each other and the interplay was pretty amazing. it was wonderful to sit down with those two mothers to talk about how life is going, how motherhood looks like right now, where our next vacation goes and and and.we sipped on our cold iced coffees and nonalcoholic summerbeachdrinks.the littlest amongst us got nursed and it all felt so natural and i would have thought i know those mothers way longer in real life.it was so so nice and we’re planning on repeating that date.

the very beautiful norwegian mother Stine, i met for the first time, is really gifted in sewing and thinks about selling her little cute stuff really soon.i immediatly became a big fan, when i saw her little cute son with the cutest reversable bonnet.i already ordered two.i think its so brave of her to think about turning her hobby into a little big project and business, so that she can stay at home and work from there.i really support those ideas, ’cause i know how hard it is for us young mama’s of young kids to earn money by supporting our family and still to be available and there for our kids.its a challenge in our german workingsystem, i found.so at this point, have a look at her instaaccount @stinedolva

later on, when we all said goodbye, i had to put my girls in the bath.the sand and dirt was everywhere.i thought they would be totally exhausted after the beach and all that sun, but they were so balanced and happy and played with their schleich animals in the tub, who, of course also needed to get clean.

after the bath it was still so summery and warm in the house that i quickly put them in their first summeroutfits this year.oh my, they loved it so much, that they started jumping and dancing on our bed.i was constantly smiling and taking some photos and my heart was so full seeing them so happy and nicely with each other.when i put them to bed, after a little eveningsnack, the fell asleep before i even finished my eveningblessings/prayers for them.they had such a great and happy day and my heart was full as well. those days, you guys, are special and we should remember them.thats why yesterday is captured and memorized here.

 

16 thoughts on “holding on to the good days and moments….spring/summer vibes

  1. Lisa

    Danke dafür, dass du uns an so vielen wundervollen Dingen teilhaben lässt! Das bestärkt mich in meinen Zukunftsplänen und meiner positiven Lebenseinstellung (an der ich noch arbeite…)! Ich freue mich jedes mal riesig, wenn du etwas auf Instagram (oder jetzt auch hier) postest, du und deine Familie sind wahnsinnig inspirierend, vor allem, da ihr auch in Bayern wohnt (ich wohne viel weiter nördlich, aber trotzdem!). Mach weiter so 🙂
    Liebe Grüße
    Lisa (instagram: lisaspatz)

    Liked by 1 person

  2. Christiane Hansson

    Schön wieder etwas Neues von dir zu lesen! Ich kann mich dem vorherigen Kommentar nur anschliessen, finde dich und die kleinen Ausschnitte aus deinem Leben die du mit uns teilst auch sehr inspirierend.Wobei solange folge ich noch nicht, habe dich erst vor zwei Wochen über Instagram “gefunden” 🙂
    Schönen Abend noch und liebe Grüsse aus Schweden!
    Christiane

    Liked by 1 person

  3. Stine

    Thank you Esther! Both for the great day with you and your wonderful girls, they ate really so sweet, but also for your kind words here 🙂 I’m so exited about this project and can’t wait to start on your order 😉

    Liked by 1 person

  4. arick.mittler

    i love the photos of them jumping on the bed! such beautiful light and colors … but of course all of your photos are so so lovely. and how fun meeting up with people! that is always so neat. love your space here! xo, kristen (oldjoy)

    Liked by 1 person

  5. karin

    Ich folge dir nun schon sehr lang auf Instagram. Meine Tochter wird im Juni 5 und wir dachten, dass ein Geschwisterchen vielleicht doch noch schön wär. Am Montag der Schock…Zwillinge! Waren gestern auf einer Hichzeit in Übersee und da hab ich natürlich viel an dich gedacht. Dein Blog gibt mir Mut, dass wir das schon alles irgendwie hin bekommen. Im Moment ist der Schock noch gross!xxx

    Like

    1. esther

      liebe karin,
      auch wenn du noch im schock bist, was ich noch sehr gut nachvollziehen kann, wünsche ich dir aller herzlichsten glückwunsch zu etwas ganz besonderem.2 leben in sich zu tragen und im bauch heranwachsen zu spüren, ganz abgesehen davon sie dann im leben zu begleiten, ist etwas einmaliges.ihr werdet das gut hinbekommen.ich kenne einige frauen die ein kind hatten und dann mit zwillingen unerwartet schwanger waren, obwohl das erste gerade mal 1 oder 1,5 jahre alt war. auch sie bekommen dass ziemlich gut hin.haben gelernt sehr gut für sich selbst zu sorgen und andere zur hilfe hinzu zu nehmen. eure 5 jährige tochter wird bestimmt ne super große schwester werden und kann euch bestimmt auch schon etwas unter die arme greifen. zwillinge in ihrem leben zu begleiten ist nicht nur sonnenschein und “süss”.es ist tatsächlich anstrengend.aber das besondere daran, auch an den beiden, wiegt sovieles auf.lass den schock setzen.der ist berechtigt und darf auch sein.und danach hoffe ich kannst du das besondere und doch’wunder’bare daran geniessen….schön wenn es hier eine kleine ermutigungsplattform gibt.danke.alles alles liebe, esther*

      Like

  6. Svetlana

    Kinfolk Russia?! Das ist ein Überraschung! =) Ich komme aus Russland, lebe aber seit 2002 in Deutschland und seit 2012 in der Nähe von München. Ich habe Dein Instagram schon durch und durch geblättert, jetzt lese ich mit größtem Vergnügen auch Deinen Blog. Ich finde euren Lebensstil ganz toll, da ich selbst mitten im Wald in Karelien aufgewachsen bin und mir fehlt unheimlich diese Einigkeit mit der Natur. Ich möchte so gerne, dass meine kleine Tochter so aufwächst, wie Deine süßen Mädels – das ist wirklich das beste für die Kinder und man brauch keine teuren Entwicklungskurse und Krabbelgruppen oder ähnliches, es kommt alles so natürlich vor! Danke für die Inspiration und Schönheit! Liebe Grüße aus Erding 🙂

    Like

    1. esther

      liebe svetlana,
      danke für deine zeilen hier.ich will dich nur ermutigen, wenn dir die natur fehlt und du dir das für deine tochter mehr wünschen würdest.so wie du es kennen lernen durftest in russland, dann fang ganz klein an.in erding gibt es bestimmt auch parks wo du deine tochter ganz frei spieln lassen kannst.oder macht als familie ausflüge von münchen aus raus in die berge.so habe ich es auch gemacht, als wir noch in münchen mit den beiden gewohnt haben. auch in der stadt ist es möglich.zwar anders, aber dennoch möglich.fühl dich ermutigt, klein anzufangen und einfach öfter mit ihr raus zu gehen.du wirst merken, wie gut dir und ihr es tun wird.ganz liebe grüße aus dem chiemgau, esther*

      Like

      1. Svetlana

        Danke Dir, so werden wir es tunbzw. so machen wir es bereis, meine Kleine liebt es draußen zu sein! =) ) Sorry für zwei gleiche Kommentare, den ersten habe ich mit dem Handy geschrieben und nicht verstanden, ob er gepostet wurde xD )

        Liked by 1 person

  7. Svetlana

    Kinfolk Russia?! Das war jetzt eine Überraschung =) Ich komme selber aus Russland und habe eine Freundin, die unter anderem für Kinfolk arbeitet. So ein schöner Zufall und – die Welt ist soooo klein! =) Ich freue mich so Deinen Blog zu finden, ich habe zuvor schon Dein ganzes Instagram durchgeblättert! Ich finde euren Lebensstil fabelhaft! Mitten in der Natur – das fehlt mir unheimlich, da ich selbst praktisch im Wald aufgewachsen bin (in der karelischen Taiga) und jetzt schon seit 4 Jahren in München wohne und meine kleine Tochter wächst leider ganz anders auf… In der Natur brauchen die Kinder keine teueren Entwicklungskurse nach den neusten Methoden, es funktioniert einfach so, natürlich und schön! Ich wünsche mir so sehr, dass wir eines Tagen auch auf Land ziehen können! Vielen Dank für die Inspiration und Schönheit! Alles Liebe für eure Familie!

    Like

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s