Wenn Elche über’s Wasser laufen

Ja, es fühlte sich an wie ein Wunder. Wie ein wunderbarer Traum. Tief verschneites Norwegen. Die dünnen Tannen wie mit dicken Zuckerguß bepackt, dicht an dicht. Absolute, andächtige Stille. Nur der Schnee knirscht unter den Füßen. Eiskalte Luft strömt in die Lungen, rote Muster tanzen vor den geschlossenen Augenlidern, die Sonne durchdringt die Kälte und legt sich wie ein warmes Tuch auf mein Gesicht. Ich wage kaum die Augen zu öffnen. Denn da liegt sie vor mir. Die zauberhafteste Winter-Seenlandschaft, die ich wohl je gesehen habe. Vollendete Kurven, wo sich das Land aus dem Wasser hebt. Verstreut kleine Schatzsucherinselchen. Auf manchen nur Platz für ein Bäumchen. Sofort überwältigt mich der kindliche Entdeckertrieb. Diese Inseln müssen, ja sie wollen unbedingt erkundet werden. “Auf geht’s Mädels, wir sind auf Expedition.” Die Seen meterdick gefroren. Die völlig glatte, weiße Fläche wird nur durch wenige Elch- und Langlaufspuren durchschnitten. Und nun legen wir eine neue Spur ins Weiß. Völlig allein. Die Kinder auf dem Schlitten. Mama und Papa stapfen, ziehen und staunen. Immer wieder drehe ich mich ungläubig im Kreis. Unglaublich. Purer Zauber.
(Christian, Jan. 2018)

This slideshow requires JavaScript.

dark chocolate zucchini cake

its july and we’re harvesting zucchinis now, daily. and even though i already freezed zucchini dishes like ratatouille, zucchini tomatoe sauce, grated zucchini’s for future zucchini cakes and even though i have some glasses in the basement with italian zucchini antipasti, i end up writing messages to friends nearby, asking if they would love to pick up some zucchini’s at our house. i remember that last year, i also harvested some zucchini’s from the field, but this year is almost a bit crazy. Read More

Bergsteigen mit Kindern 1/2017

Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne. Unsere Kinder haben dieses Frühjahr begonnen, ausgewählte Bergtouren, aus eigener Kraft zu bewältigen. Soll heißen: Schluss mit Tragen bzw. nur noch in absoluten Ausnahmefällen. Die Kraxen für die Kinder haben wir gleich zuhause gelassen. Die Sorge, dass wir dadurch nur noch klitze-kleine Spaziergänge in den Bergen erleben könnten, hat sich auf zauberhafte Weise nicht bestätigt. Vielmehr haben wir an den letzten beiden Wochenenden richtig schöne Bergtouren mit den Kindern erleben dürfen. Eine davon möchten wir Euch hier näher vorstellen: Read More

Splitboarding zartbitter – end-of-season 2016/2017

So ist es eben. Kaum beschrieb man die ersten Eindrücke, schon ist das Ende längst vorbei. Etwas wehmütig blicke ich zurück auf eine durchwachsene Saison 2016/2017. Ja, ich habe sie beendet. Letzten Endes doch schweren Herzens. Ich bin wohl daran gewachsen. Ein Rückblick von Christian… Read More

apple-rhubarb cake

its the beginning of march and the first signs of spring just showed.we were checking on our rhubarb plants, but couldn’t see anything yet.fingers crossed, that they pop up soon.last year we harvested quiete a lot and beside making rhubarb juice or compote, i cutted the rhubarb in little squares and freezed it in little portions.and just a few days ago i still saw 2 little bags of frozen rhubarb in our freezer and totally felt like i need that spring taste.now.good, that one of my daughters wanted to bake with me a couple of days later and asked me to make apple cake instead of the usual banana cake/bread i’m making a lot. maybe too much? so i agreed on apple cake and sneaked some rhubarb into it as well.she didn’t mind.and i just went for my basic banana-bread recipe and varied a little bit with the ingredients from there.my daughter collected the tiny little baking forms i once bought for their play-kitchen and was all happy about the mini apple-rhubarb cakes.but enough said about our baking morning.here’s the recipe: Read More